FAQ   Links   Impressum   Kontakt
Ernährung | High-Oleic BioSonnenblumenöl

   Warum verwendet Soyana High-Oleic BioSonnenblumenöl?

Es ist bekannt, dass kaltgepresste Öle mit einem hohen Anteil an mehrfach ungesättigten Fettsäuren gesund sind - solange sie nicht erhitzt werden! Beim Erhitzen von Öl zerfallen die mehrfach ungesättigten Fettsäuren und bilden giftige Abbauprodukte und freie Radikale. Achten Sie darum darauf, dass Sie nur gereinigte pflanzliche Öle erhitzen, die einen hohen Gehalt an einfach ungesättigten Fettsäuren enthalten, weil die einfach unges. Fetts. beim Erhitzen stabil bleiben und keine giftigen Stoffe bilden.

Soyana hat darum 1997 die Entscheidung gefällt, zum Schutz der KonsumentInnen bei der Herstellung aller erhitzten Lebensmittel nur noch High-Oleic BioSonnenblumenöl zu verwenden, da das Öl dieser neu gezüchteten Sonnenblumen ca. 75% einfach ungesättigte Fettsäuren enthält und damit zum Erhitzen besonders gut geeignet ist.

High-Oleic BioSonnenblumenöl enthält auch ca. 50mg Vitamin E pro 100g Öl, das heisst, in 2.5 Esslöffeln High-Oleic BioSonnenblumenöl (20g) ist der Tagesbedarf an Vitamin E (10mg) enthalten. Vitamin E wirkt als Antioxidans und fängt freie Radikale.

Soyana ist bis heute der wahrscheinlich einzige Hersteller von Milch- oder Fleischalternativen, der nicht einfach übliches BioSonnenblumenöl verwendet, das ca. 23% einfach gesättigte und 60% mehrfach ungesättigte Fettsäuren enthält, als ob dieses Öl nicht erhitzt würde. Soyana befolgt damit die SOYANA-QUALITÄT 6: "LIEBE zu 1000 DETAILS" (bei der Lebensmittelherstellung).